Teilnahme Trumer Triathlon 2021

3G COVID

Für den Trumer Triathlon 2021 wurde mit dem Österreichischen Triathlonverband ein COVID19-Präventionskonzept erstellt, um eine weitestgehend sichere Veranstaltung zu gewährleisten. Alle Informationen dazu sind in diesem Beitrag nachzulesen.

  1. COVID19-Kontrolle im "s´zenTRUM (Seestraße 4, 5162 Obertrum am See): mit 3G-Bestätigung und Einverstäniserklärung
  2. Startnummernabholung in der Neuen Mittelschule (Schulstraße 4, 5162 Obertrum am See): mit Auftragsbestätigung und Jahreslizenz (falls vorhanden)

 Außerdem findest du in diesem Beitrag alle wichtigen Unterlagen wie:

  • Starterlisten sortiert nach Bewerb und Nachname
  • Information TeilnehmerInnen

WICHTIG: Aufgrund der aktuellen Wasser- und Lufttemperaturen ist für alle Schwimmbewerbe (Freitag Seecrossing und Samstag / Sonntag Neopren erlaubt!

INFO-HOTLINE 📞 0681 207 800 28


„Bruder-Battle“:  Lukas und Philip Pertl machen Sprintdistanz zum Familien-Duell.

Lukas und Philipp Pertl

Für ihre stete gute Laune und die besonderen Ideen sind Lukas und Philip Pertl in der Sportler-Szene bekannt - können sie sich doch selten einen Scherz verkneifen.

So wollen es sich die beiden Brüder auch beim Trumer Triathlon nicht nehmen lassen, ihre Teilnahme etwas anders zu gestalten:

Das gemeinsame Starten bei der Sprintdistanz wird somit zum Familien-Duell!


Neo-Turnlehrer Lukas Hollaus und Nicht-Frühaufsteher Patrick Lange antworten den Fans!!

Hollaus und Langer

... und das komplett offen und ehrlich!

Über die Sozialen Netzwerke konnten ihre Fans Fragen stellen und im Rahmen der Pressekonferenz am 28. Juni standen die Weltstars Rede und Antwort.

Ganz offen und unfassbar ehrlich gingen Lukas Hollaus und Patrick Lange auf die Anliegen ihrer Anhänger ein und konnten mit der ein oder anderen Überraschung aufwarten.


Vom Triathlonprofi zum Familienvater: INTERVIEW MIT Andi Giglmayr

Andreas Giglmayr

Es war ein Moment, der den Trumer Triathlon Fans wohl ewig in Erinnerung bleiben wird: Der Salzburger Lokalmatador Andi Giglmayr feierte 2019 bei seinem vorletzten Rennen vor dem Karriereende einen fulminanten Sieg auf der Mitteldistanz.

Nach über 23 Jahren in der Triathlonszene konnte er damals beim Abschiedsrennen in Obertrum sogar noch den Streckenrekord auf 4:00:16 Stunden verbessern.

Wir haben mit ihm über sein „neues Leben“ nach dem Leistungssport gesprochen, welche Erinnerungen er an sein letztes Rennen beim Trumer Triathlon hat und ob er Patrick Lange eine Zeit von unter 4 Stunden beim diesjährigen Trumer Triathlon zutraut.


Einstimmen für die Paralympics!

Günthre Matzinger

Günther Matzinger startet beim Seecrossing und beim Charity-Run – weitere Teilnehmer gesucht!

Obwohl Günther Matzinger das Schwimmen als seine schwächste Disziplin bezeichnet, möchte er sich am Freitag, 16. Juli, beim Seecrossing schon mal einstimmen auf die Paralympics.

Zum dritten Mal konnte sich der Salzburger für die Paraolympischen Spiele qualifizieren und will noch ein wenig Wettkampfpraxis sammeln.

Besonders bei den momentan hohen Wassertemperaturen im Obertrumer See hofft er auf eine bessere Vorbereitung auf Tokio – selbstverständlich mit einem Augenzwinkern.