Lokalmatadorin Herlbauer will ÖSTM-Titel und Snowboarder Prommegger auf das Staffel-Podium!

Herlbauer und Prommegger als Salzburger Vorzeigeathleten im Sommer und Winter

Der Trumer Triathlon vom 20. bis 22. Juli 2018 in Obertrum am See wird heuer bereits zum neunten Mal ausgetragen und wieder stehen sieben Bewerbe unterschiedlichster Distanzen und Anforderungen auf dem Programm – ein Triathlon-Wochenende für die gesamte Familie.

Und schon jetzt zeichnet sich mit einem Anmeldeplus von +24 % im Vergleich zum Jahr 2017 ein neuer Teilnehmerrekord ab.

Außerdem kündigt sich bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz ein äußerst hochkarätiges Teilnehmerfeld an. Bei den Damen sind unter anderem Eva Wutti, Michaela Herlbauer und Romana Slavinec am Start. Bei den Herren hoffen die beiden Lokalmatadore Daniel Niederreiter und Andreas Giglmayr den Titel zu holen!


Team "Raiffeisen" ist startklar für Sprintdistanz-Staffel!

Die Raiffeisen-Staffel beim Trumer Triathlon

Sie sind bereits Fixstarter in Obertrum am See, waren die letzten Jahre immer am Stockerl der Staffelwertung und treten dieses Jahr in einer neuen Konstellation an: Profi-Triathlet Andi Giglmayr wird die Anfangsdisziplin übernehmen, der Snowboarder Andi Prommegger wird wie gewohnt am Rad "andrücken" und neu im Team ist Stephi Resch, die aus Strobl stammende Skifahrerin wird die 5km lange Laufstreck ein Angriff nehmen.

Für Andreas Giglmayr wird der kurze Schwimmeinsatz ein "Aufwärmen" für die Österreichische Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz sein. Die Mitteldistanz ist inzwischen ausverkauft, am 5. Juli werden noch einige wenige Plätze für die letzten Anmeldungen für die ÖSTM ausgegeben. Vor allem bei den Damen wird ein hochkarätiges Teilnehmerfeld erwartet. Bei den Herren erwarten wir noch einige Anmeldungen nach dem Ironman Austria!


STARTKLAR IN 5 MONATEN ZUM TRIATHLON:

TEIL #4: SEESCHWIMMEN & KOPPELTRAINING

Zum Schwimmen gehörten Badehose oder Badeanzug!

Der Sommer kommt! – Sicherlich konntest du das großartige Wetter der letzten Wochen schon optimal für deine Trainingseinheiten nützen.

Nun gehen wir einen Schritt weiter: Koppeltraining steht am Programm und soll dir den „letzten Schliff“ für deinen ersten Triathlon geben. Da nun auch die Badeseen (großteils) eine angenehme Temperatur haben, um auch ohne Neoprenanzug darin schwimmen zu können, solltest du die eine oder andere Schwimmeinheit ins Freie verlegen um dich an das „Open Water“ zu gewöhnen.

Alles, was du zu Koppeltraining und Open Water Swimming wissen musst, erfährst du in diesem Artikel.


Trumer Triathlon radelt mit Andi Goldberger!

Fritz Gmachl und Andi Goldberger am Rad

Am 9. Juni war eine ganz besondere Radausfahrt: Andreas Goldberger, Airstreeem Athlet, hat mit uns gemeinsam die Radstrecke vom Trumer Triathlon besichtigt. Der Ex-Skispringer fuhr vorne weg in der zweiten Radgruppe und machte ordentlich Tempo!

Beim kulinarischen Ausklang im Romantikhotel Gmachl wurden die Speicher sowohl in flüssiger als auch fester Form gefüllt. Nach unserer 2-stündigen Radausfahrt war das ein würdiger Abschluss.

Mit dabei waren auch Fritz Hirnböck vom Romantikhotel Gmachl, Franz Höfer, Stefan Probst von Airstreeem und Josef Gruber von G-Sport, die die Athleten in unterschiedlich starken Leistungsgruppen durch das Salzburger Seenland führten.

Der nächste Termin ist am 14. Juli, gemeinsam mit Skinfit!


Michi Herlbauer - Salzburgs schnellste Triathletin!

Michaela Herlbauer siegte 2013

Mit Michaela Herlbauer hat Salzburg eine weitere Top-Athletin über die Mitteldistanz beim Trumer Triathlon 2018 am Start. Michi gewährt uns in diesem Interview Einblick in ihre sportliche Karriere und über ihre Pläne für die aktuelle Saison.

Was uns die sympatische Krankenschwester, die 2013 über die Mitteldistanz gewonnen hat, über ihre schönsten sportlichen Erfolge, ihr Training und ihre sportlichen Ambitionen für die kommende Saison erzählt, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Die Lokalmatadorin wird natürlich am 22. Juli zum zweiten Mal in Obertrum am See an der Startlinie stehen und versuchen, sich den Gesamtsieg und den Titel des Österreichischen Staatsmeisters zu holen!